Wie schaffte es der EBV, trotz Verlust von 17,5 % des Wohnungsbestandes, bereits nach 40 Jahren Bestehen über 1773 Wohnungen zu verfügen?

Durch die Verschmelzung mehrerer kleinerer Bauvereine mit dem Eisenbahnbauverein, den Ausbau von Dachgeschossen und kluges Wiederherstellen der bombardierten Gebäude, konnte der EBV dieses rasante Wachstum verzeichnen.

Im Heft zum 40-jährigen Jubiläum können Sie einiges über diese prägenden Ereignisse nachlesen.

Neugierig? Dann klicken Sie hier. Viel Spaß beim Stöbern!