Die Videolesung aus dem Nachbarschaftstreff in der Eißendorfer Straße finden Sie jetzt zum Nachhören online.

Im Rahmen der SuedLese Veranstaltungen fand am 05.06.2021 im Mietertreff die Lesung des Krimis „Alsterschwan“ von Regine Seemann statt.

„Der dritte Fall für Stella Brandes und Banu Kurtoğlu in Hamburg: Mordermittlungen in den Harburger Bergen.
Die Geschichte zeigt, dass medizinische Versuche an Menschen ohne deren Zustimmung immer wieder stattgefunden haben. Gerade im ehemaligen Nazi-Deutschland und später in den 1960er und 1970er Jahren hat die Medizin und Forschung davon Gebrauch gemacht. Diese heikle Thematik steht im Fokus des neuen Krimis »Alsterschwan« von Regine Seemann.
In diesem taucht ein Jugendlicher bei einer Halloweenparty auf, bricht dort zusammen und stirbt. Sofort beginnen die Hamburger Kommissarinnen Stella Brandes und Banu Kurtoğlu mit den Ermittlungen, da noch zwei weitere Jugendliche vermisst werden. Dabei stoßen sie auf die finstere Geschichte eines abgebrannten Ferienheims und ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt.
Die Neugrabener Autorin schafft eine spannungsreiche Atmosphäre, die zwischen Vergangenheit und Gegenwart wandert und einen unglaublich düsteren Einblick in die Abgründe der menschlichen Seele gibt.“ – Das SuedLese-Team 2021.

Neugierig geworden? Die gesamte Lesung gibt es zum Nachschauen und nochmal Hören hier.

Viel Spaß dabei!